Esmeralda Nerina Bolaños Corona

Instrument(e): Akkordeon, Klavier, Block­flöte

Lebensweg

  • geboren und aufge­wachsen in Mexiko Stadt
  • studierte Germa­nistik an der Univer­sität und besuchte auch die Berufs­fach­schule für Kunst im Fach Akkordeon
  • 2012 kam sie als Au-Pair Mädchen nach München; dort in mehreren Chören gesungen und Akkordeon in verschie­denen Bands, sowie im Akkor­de­on­or­chester München gespielt
  • studierte Musik­wis­sen­schaft an der Ludwig-Maxi­mi­lians Univer­sität München
  • absol­vierte die Chor­lei­ter­aus­bil­dung des Baye­ri­schen Sänger­bundes und wurde staatlich aner­kannte Chorleiterin
  • Zerti­fi­kats­stu­dium EMP an der Hoch­schule für Musik und Theater Hamburg ‑Elemen­tare Musik­praxis International -
  • seit 2019 in Leipzig, tätig als Musik­päd­agogin und Chorleiterin

Was mich an Musik begeistert

Dass sie unmit­telbar die Seele jeder Person erreichen kann und auch ein Mittel zum Ausdruck ist, egal ob du gerade Acht­sam­keit oder Leben­dig­keit brauchst. Sie kann dich begleiten in deinen intro­spek­tiven Momenten, und sie kann dich auch sehr schön und schnell in Verbin­dung mit anderen Menschen bringen, egal ob du selbst musi­zierst, zuhörst oder tanzt.

Mein/​e Lieblingskünstler/​Band

Es ist unmöglich eine Antwort zu finden. Im Leben gibt es verschie­dene Phasen und ich hätte für jede einzelne Phase eine andere Antwort. 

Was mich als Musik­päd­agogin antreibt

Ich freue mich, die Liebe für Musik zu teilen, die Schü­le­rinnen und Schüler im Lern­pro­zess zu begleiten und zu inspi­rieren, so dass Disziplin und Hingabe aus der eigenen Moti­va­tion entstehen und der Unter­richt Spaß macht.